zur Übersicht

Aktuelles-Beitrag vom

Gruneberg Rechtsanwälte, Köln

Pressemitteilung: Gruneberg Rechtsanwälte verstärken mit Dr. Ralf Bleicher ihr kommunales Expertenteam

Gruneberg Rechtsanwälte konnte mit Rechtsanwalt Dr. Ralf Bleicher einen erfahrenen Experten des öffentlicen Wirtschaftsrechts als Of Counsel gewinnen.

(Köln, 14.03.2019) Seit Anfang Februar 2019 verstärkt Rechtsanwalt Dr. Ralf Bleicher als Of Counsel das kommunale Expertenteam der Kölner Kanzlei Gruneberg Rechtsanwälte. Als langjähriger Beigeordneter des Deutschen Landkreistages für das Dezernat Umwelt und Planung war Dr. Bleicher von 1992 bis zu seinem Ausscheiden im Jahre 2016 intensiv mit bauplanungsrechtlichen, kommunalrechtlichen und umweltrechtlichen Themen befasst.

„Wir freuen uns, dass wir mit Dr. Bleicher einen weiteren ausgewiesenen Experten des öffentlichen Wirtschaftsrechts gewinnen konnten. Seine umfangreichen Erfahrungen im Kommunal- und Abfallrecht sowie sein breites kommunales Netzwerk passen perfekt zur Ausrichtung unserer Kanzlei“, so Dr. Ralf Gruneberg.

Seine berufliche Laufbahn hatte Bleicher 1979 als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Zentral-institut für Raumplanung an der Universität Münster begonnen. Am Lehrstuhl für Raumplanung und Öffentliches Recht folgte anschließend die Promotion bei Professor Dr. Werner Hoppe. Nach einer Station beim Landschaftsverband Westfalen-Lippe wechselte Bleicher von 1988 bis 1992 als Stadtdirektor nach Ennepetal und anschließend zum Deutschen Landkreistag.

Bereits seit 2017 ist auch Rechtsanwalt Walter Hartwig als Of Counsel in der Kanzlei Gruneberg Rechtsanwälte tätig. Nach seiner Zeit als Referent im bayerischen Umweltministerium sowie als juristischer Staatsbeamter in verschiedenen Landratsämtern in Bayern leitete der Jurist viele Jahre ein Abfallwirtschaftsunternehmen im Landkreis Miesbach, das zunächst in Rechtsform einer GmbH und dann als Anstalt öffentlichen Rechts geführt wurde.

Gruneberg: „Als hervorragender Kenner des Verpackungsrechts hat Rechtsanwalt Hartwig das Gesetzgebungsverfahren zum jüngst in Kraft getretenen Verpackungsgesetz intensiv begleitet und berät in unserer Kanzlei nun Kommunen und kommunale Unternehmen schwerpunktmäßig bei der Umsetzung des neuen Gesetzes.“

Gruneberg Rechtsanwälte ist eine bundesweit tätige auf das öffentliche Wirtschaftsrecht spezialisierte Kanzlei, die ausschließlich kommunale Unternehmen und Gebietskörperschaften sowie kommunale Organisationen in allen kommunalwirtschaftsrechtlichen Fragestellungen berät und vor den Verwaltungs- und Zivilgerichten sowie Vergabesenaten vertritt.

Zu den Mandanten gehören insbesondere kommunale Ver- und Entsorgungsunternehmen, kommunale Verbände sowie Gebietskörperschaften wie Kommunen, Kreise und Zweckverbände sowie sonstige kommunale Institutionen und kommunale Unternehmen in öffentlich-rechtlicher und privatrechtlicher Rechtsform.

Das Tätigkeitsfeld der Kanzlei umfasst dabei insbesondere die Bereiche Abfallwirtschaftsrecht, Wasser- und Abwasserwirtschaftsrecht, Organisationsrecht, Kommunalrecht, Gemeindewirtschaftsrecht, Vergaberecht, Gebühren- und Preisrecht sowie Fragen des allgemeinen Umweltrechts.

Einen Schwerpunkt bildet die Beratung bei komplexen Organisationsvorhaben der Kommunen, insbesondere bei interkommunalen Kooperationen, Zweckverbandsbildungen, Anstaltsgründungen oder öffentlich-rechtlichen Vereinbarungen.

Aktuell ist die Beratung der Kommunen und kommunalen Unternehmen bei der Umsetzung des neuen Verpackungsgesetzes ein Beratungsschwerpunkt der im Jahr 2010 von Dr. Ralf Gruneberg in Köln gegründeten Kanzlei.